FIFA 20: Mit diesen Spielern sitzt jeder Schuss

FIFA 20 Ultimate Team hat mehrere Tausend Spieler, die man in sein Team einbauen kann. Wir zeigen euch die Spieler, mit denen jeder Schuss reingeht.

Ultimate Team ist der beliebteste Modus in FIFA 20. Aus über 17.000 verschiedenen Spielerkarten kann man sich sein ultimatives Team bauen.

Da stellt sich natürlich die Frage: Wen stelle ich in den Angriff? Wir haben uns die Datenbank von futbin.com genauer angesehen.

Die besten Schützen in FUT 20

Es gibt sehr viele Spielerkarten, die eine fast perfekte Schusswertung haben. Darunter natürlich Prime-Ikonen und TOTY-Karten (Team of the Year), da sie bei allen Attributen eine hohe Bewertung genießen.

Platz 6: Ronaldo

Auf dem sechsten Platz haben wir die Ikonenkarte von Ronaldo.

Die Karte mit der Weltmeisterfrisur von 2002. Bei 97 Punkten für seinen Schusswert ist nicht mehr viel Luft nach oben. Einzige “Schwächen”, die den Wert runterziehen, sind 91 Punkte jeweils für Distanzschuss und Volleys und “nur” 90 Punkte als Elfmeterschütze.

Die Prime-Ikone-Momente-Karte lässt bisher aber noch auf sich warten. Die Prime-Version kostet derzeit auf dem Transfermarkt 14 Millionen Münzen. Wer sich mit seiner Basis-Ikone zufriedengeben kann, müsste dafür aber immer noch zwei Millionen Münzen ausgeben.

Aufgrund der letzten beiden Punkte muss der Brasilianer Platz für eine andere Ikone machen.

Platz 5: Alan Shearer

Es geht mit den Ikonen weiter. Diese ist nicht nur bereits zu haben, sondern kostet auch nur einen Bruchteil, nämlich 570.000 Münzen. Die Rede ist von Alan Shearer.

Der Brite schoss in seiner Karriere insgesamt 422 Tore und gewann im Jahre 2000 mit England die Europameisterschaft.

Bei so vielen Toren verwundert es geradezu, dass der Stürmer keine 99 für seine Schusskünste bekommen hat. Stattdessen sind es 98 Punkte. Distanzschüsse scheinen auch hier mit 91 Punkten die “Schwäche” zu sein.

Platz 4: Pelé

Man kann sich wahrscheinlich zurecht wundern, dass Pélé nicht unter den besten drei Spielern steht.

Es geht in diesem Ranking natürlich nur um den Schusswert und da gibt es natürlich auch Spieler in FIFA 20, die den einen Punkt mehr haben. Nichtsdestotrotz ist diese Karte einfach nur unglaublich. Alle Schusswerte auf 99 Punkte, bis auf Schusskraft 96, Distanzschuss 95 und Elfmeter 93.

Seine Karte kann man sich auf dem Transfermarkt für ungefähr 12 Millionen Münzen leisten.

Platz 3: Messi

Der erste Spieler des Rankings, der aktuell noch spielt, ist Lionel Messi.

Der Argentinier wurde zum FIFA 20 Spieler des Jahres gekürt und bekam die 99er-TOTY-Karte. Diese beinhaltet ebenfalls die Schusswertung von 98 Punkten. Auch hier wird man bis zu fünf Millionen Münzen los.

Laut futbin.com steht Barcelonas Superstar noch vor Pélé und das obwohl er mit 79 Punkten bei Elfmetern tatsächlich eine Schwäche vorweisen kann. Diese Zweifel haben wir beim zweiten Platz definitiv nicht.

Platz 2: Eusébio

Auf dem zweiten Platz steht wieder eine Prime-Ikone-Momente-Karte, nämlich Eusébio.

Der Portugiese ist der erste Spieler in diesem Ranking, der tatsächlich 99 Schuss auf der Karte stehen hat. Generell schein Eusébio ein echter Kracher zu sein: Fast überall steht eine 99! Nur bei Schusskraft und Elfmeter hat er 96 Punkte erhalten.
Wie soll da dann der beste Schütze aussehen?

Platz 1: Cristiano Ronaldo

Auch der erste Platz geht an einen Portugiesen: Cristiano Ronaldo.

Die TOTY-Karte von Ronaldo kam kurze Zeit nach der eigentlichen Veröffentlichung des Team of the Years. Hier war Ronaldo noch nicht dabei. Man konnte sich sogar relativ einfach eine Leihversion erspielen.

Seine Karte hat ebenfalls einen 99er-Schuss vorzuweisen. Wenn man sich die Werte genauer ansieht, entdeckt man Ähnlichkeiten zu Eusébio. Auch hier sind alle Werte bei 99 bis auf zwei Attribute. Volley bei 92 und Elfmeter bei 90 Punkten. Ob er tatsächlich besser ist als Eusébio? Wenn ihr fast zehn Millionen Münzen habt, könnt ihr es selbst ausprobieren. 

Das waren laut futbin die besten Torschützen in FIFA 20. Welche Spieler fehlen euch hier oder welcher Spieler ist fehl am Patz?

Schreibt es uns über unsere sozialen Medien!

Bildquelle: EA SPORTS

Source: Read Full Article