Phil ‘Autophil’ Ehrlich – Das ist der berühmteste Uniliga-Spieler – Uniliga

Phil ‘Autophil’ Ehrlich ist nicht nur Jungler für die Bremer Brüder, sondern mittlerweile auch der berühmteste Spieler der Uniliga. Zwar streamt er schon seit 2014 gelegentlich, ist aber mittlerweile (fast) täglich auf Twitch zu finden. 

Seit ca. acht Jahren spielt ‘Autophil’ bereits League of Legends. Da ihn eher der Champ als die Rolle faszinierte, fand er durch Lee Sin den Weg in den Jungle. Nicht nur der Teamaspekt, sondern auch das Kompetitive begeistern ihn bis heute an League of Legends. 

Uniliga

Seit Oktober 2017 spielt ‘Autophil’ in der Uniliga bei den Bremer Brüdern mit. Bereits viermal in Folge stand er mit seinem Team schon im Finale, musste sich aber jedes Mal gegen den KIT SC White aus Karlsruhe geschlagen geben. Zwischendurch wurde die ein oder andere Position im Team ausgetauscht, aber er ist sich trotzdem ziemlich sicher, dass das aktuelle Team das beste seit Beginn ist. 

“Das Finale ist natürlich wieder unser großes Ziel, das gehört ja schon fast zur Tradition. Das Gewinnen ist natürlich immer eine andere Sache, aber ich hoffe, es wird diese Season klappen”, erzählt Autophil.

Vollzeit-Streamer

Fast täglich streamt ‘Autophil’ seit ungefähr einem Jahr auf Twitch und ist auch auf Youtube sehr aktiv. Mittlerweile hat er fast 50.000 Follower auf Twitch. Aber bei ihm gibt es nicht nur League of Legends zu sehen, sondern auch Live-Coaching und Variety Content wie Among Us. 

“Durch meine Streamzeiten, die meistens von 22:00 bis 06:00 Uhr morgens sind, verschiebt sich auch der ganze Tagesablauf. Da kommt es auch schon mal vor, dass ich ein paar Tage kein Tageslicht sehe, wodurch man auch Stimmungsschwankungen bekommt und man ist nicht mehr so gut drauf”, so Phil. 

Mehr über ‘Autophil’ seht ihr hier:

Mehr über die Uniliga:

  • Die Uniliga (Mis-)Plays der Woche
  • Uniliga – Macht mit beim TK Rookie Cup!
  • Uniliga – Das sind die Favoriten der Winterseason

Machst du schon bei der Uniliga mit? Sag es uns auf Facebook, Instagram und Twitter!


Source: Read Full Article